Geschichte lernen in der Gedenkstätte am Moritzplatz

Vom 8. bis 11. April besuchte jeweils eine Klasse der Klassenstufe 10 die Gedenkstätte am Moritzplatz. Nach einer kurzen Begrüßung folgte eine Führung durch die Gedenkstätte, die ein Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit in der DDR war. Im zweiten Teil unseres Besuches fand ein Workshop zum Thema „Musik in der DDR – zwischen Staat und Rebellion“ statt.

Grazie mille Italia!

Die Mädchen und Jungen aus Magdeburg überzeugten mir ihrem Programm die internationale Jury und wurden mit einem GOLDENEN DIPLOM und einem SONDERPREIS für die beste Programmauswahl belohnt. Neben dem Wettbewerb fanden Begegnungen mit anderen Chören statt, bei gemeinsamen Konzerten oder spontanem Singen in der Stadt.

3. Blutspende am Hegel-Gymnasium

Zum dritten Mal spendeten Schüler der 12. Klassen am 21. März 2019, also kurz vor ihrem Abitur, Blut. Im Rahmen des Biologieunterrichts lernen die Abiturienten viel über die Zusammensetzung und Funktionen des Lebenselixiers Blut kennen.

Erfolgreiche Theateraufführung von „RahmenLos“

Unsere diesjährige Theaterproduktion „Jeanne“, frei nach Motiven von „Jeanne oder die Lerche“ von Jean Anouilh, hatte am 21.03.2019 ihre erfolgreiche Premiere. Auch am 22.03. war unsere als Theaterbühne umfunktionierte Turnhalle 1 gut besucht und ca. 250 Gäste sahen das ernsthafte Jeanne-d’Arc-Projekt. 17 Spieler/innen und drei Techniker/innen haben durch ihren hohen persönlichen Einsatz beide Vorstellungen zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.